Informationen zum Verein:

1964 gründeten die Judo-Pioniere Wilhelm Rduch und Dieter Zimmer den Judoclub Deggendorf. Später wurde der Club unter der Leitung von Wilhelm Rduch zu einer neuen Abteilung des TSV Deggendorf. Schon in den in den 80er und 90er Jahren kämpften die Deggendorfer Judoka in der Regionalliga und versuchten sich auch schon einige Male bei den Aufstiegskämpfen zu Landesliga.

Vereinsmitgliedschaft

Um Judo bei uns machen zu können, benötigen Sie die Mitgliedschaft im Mehrspartenverein TSV von 1861 Deggendorf e.V. sowie zusätzlich die Mitgliedschaft in dessen Abteilung Judo.

Für alle Vereinsmitglieder gilt grundsätzlich die Vereinssatzung und Finanzordnung des TSV v. 1861 Deggendorf e.V.

Trainingsmöglichkeiten

Das Judotraining findet jeden Mittwoch von 17.15 (Matten-Aufbau) bis ca. 18.45 Uhr für Anfänger, danach bis 20.15 Uhr für Fortgeschrittene in der Dreifachturnhalle des Schulzentrum Deggendorf statt. Jugendliche und Erwachsene trainieren zusätzlich Technik, Kata und Wettkampf bis ca. 21.45 Uhr. Nur während den Schulferien und an Feiertagen findet kein Training wegen geschlossener Turnhallen statt.

Judopass

Jeder aktive Judoka benötigt einen Judopass. Er begleitet den Judoka seine gesamte sportliche Laufbahn und wird bei Gürtelprüfungen, Lehrgängen und Wettkämpfen benötigt. Im Pass wird jedes Jahr vom Verein eine Jahressichtmarke als Nachweis der Mitgliedschaft und der entrichteten Beiträge eingeklebt und abgestempelt. Nur mit aktueller Jahressichtmarke ist der Judopass gültig.

Wettkämpfe, Prüfungen

Es gibt eine Vielzahl von Judo-Wettkämpfen über das ganze Jahr, regional und überregional. Je nach Leistungsstand unserer Judoka und Art der Veranstaltung fahren wir zu diesen Wettkämpfen.

Jedes Jahr findet mindestens eine Gürtelprüfung im Bezirk Niederbayern statt. Je nach Ausbildungsstand der Judoka und auf deren Wunsch werden diese von uns bei einer Prüfung angemeldet.

Die Teilnahme an Wettkämpfen, Lehrgängen, Gürtelprüfungen usw. ist freiwillig!

Körperliche Voraussetzung

Die Teilnahme am Judotraining ist bei uns ab ca. 5 Jahren für Jungen und Mädchen möglich.

Aber auch Jugendliche und Erwachsene können jederzeit einsteigen, denn es sind anfangs keine besonderen sportlichen Fähigkeiten nötig. Sie bzw. Ihre Kinder sollten jedoch sporttauglich sein.

Beiträge, Kosten und sonstige Aufwendungen

Prüfungsgebühren für eine Kyu-Gürtelprüfung (weiß-gelb bis braun) sind direkt am Prüfungstag vom Prüfling selber an den oder die Prüfer zu entrichten. Die externen Prüfer werden vom Judoverband entsendet.

T-Shirts, Judoanzüge und neue Gürtel können bei uns zum Selbstkostenpreis erworben werden.

Kostenübersicht (Stand 1/2019)

Jährliche Beiträge €

TSV + Abteilung

Einmalige Kosten €

bei Vereinseintritt

Sonstige Kosten €

nach Bedarf

Jahresbeitrag

TSV von 1861 Deggendorf e.V.

- Details siehe Vereinssatzung / Finanzordnung -

Kinder und Jugendliche

bis 21 Jahre 60,--

Erwachsene 72,--

Familie 120,--

- -

Jahresbeitrag Abteilung Judo

 18,--

- -
Aufnahmegebühr - Abteilung Judo 10,-- -
Judopass inkl. erste Jahressichtmarke - 30,-- -
Jahressichtmarke ab 2. Jahr = BJV Beitrag 20,-- - -
Gürtelprüfung -Kyu Grade- - - ab 15,--
Neuer Gürtel nach erfolgreicher Prüfung - - ab 5,--
Vereinskleidung: T-Shirt JUDO Deggendorf - - ab 14,--
Judoanzug je nach Qualität und Größe - - ab 20,--

Sollten Sie weitere Fragen haben, scheuen Sie sich nicht uns anzusprechen!